Chinesische Auswahl tritt an

Das inzwischen auch international ausgerichtete Traditions-Turnier des ATSV-Mutschelbach ist in diesem Jahr um eine Attraktion reicher: neben dem FC Redbull Salzburg tritt erstmalig eine chinesische Auswahl der APSS aus Shanghai beim D-Junioren-Turnier in Mutschelbach an.

Aufgrund der erhöhten Nachfrage setzte der ATSV Mutschelbach alles daran, die Teilnehmerzahl von 12 auf 14 Mannschaften zu erweitern. So werden 2019 die Jungs der Bundesliga-Clubs von Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig und FSV Mainz 05, der TSG 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt um den Titel spielen. Mit den Teams vom Karlsruher SC und 1. FC Nürnberg, 1. FC Kaiserslautern und SV Sandhausen sind auch die anderen deutschen Ligen in Mutschelbach vertreten. Vervollständigt wird Teilnehmerfeld - wie in den letzten Jahren auch – durch den FC Nöttingen aus der Nachbargemeinde sowie dem Vorjahressieger der Wild-Card beim E-Junioren-Turnier des ATSV um den Wanderpokal der Karl- und Hilde-Holzschuh-Stiftung, der SG Siemens, und dem Gastgeber selbst.

Bereits zum 16. Mal finden sich beim ATSV Mutschelbach die Nachwuchskicker der großen Vereine ein - und bereits zum dritten Mal in einem internationalen Teilnehmerfeld. Erstmalig werden die ersten Vorrundenspiele bereits samstagnachmittags ausgetragen, sodass das Turnier am Sonntagabend wie gewohnt mit dem Endspiel und der anschließenden Siegerehrung mit Übergabe des vor Ort gravierten Siegerpokals seinen krönenden Abschluss finden kann.

Neben dem 6-fachen Rekord-Sieger FSV Mainz 05 (auch Sieger 2018) trugen sich in der Turniergeschichte u.a. weitere großen Namen ein: Benfica Lissabon, FC Bayern München, FSG 1899 Hoffenheim, KSC, 1860 München.

Den Verantwortlichen des ATSV Mutschelbach liegt die Förderung der Jugendarbeit sehr am Herzen. Durch die jährliche Neuauflage dieses Ereignisses haben alle ATSV-Nachwuchsspieler die einmalige Gelegenheit auf potentielle zukünftige Bundesliga- oder Nationalspieler zu treffen. Das ausschließlich von Ehrenamtlichen organisierte und in sein eigenes Sportfest eingebettete Turnier stellt die Veranstalter jedes Jahr erneut vor eine Mammut-Aufgabe, die der Verein mit unzähligen Helfern engagiert und professionell annimmt und bewältigt. Der Veranstalter sieht dieses Event nicht zuletzt als eine Möglichkeit zur Förderung der Jugendbegegnung an. Die ganze Karlsbader Region freut sich bereits auf Nachwuchsfußball der Spitzenklasse!

Turnier-Sieger 2004-2018

  • 2004  Karlsruher SC
  • 2005  TSV 1860 München
  • 2006  FSV Mainz 05
  • 2007  TSV 1860 München
  • 2008  1. FC Kaiserslautern
  • 2009  1. FC Kaiserslautern
  • 2010  FC Bayern München
  • 2011  FSV Mainz 05
  • 2012  FSV Mainz 05
  • 2013  TSG 1899 Hoffenheim
  • 2014  TSG 1899 Hoffenheim
  • 2015  FSV Mainz 05
  • 2016  FSV Mainz 05
  • 2017  Benfica Lissabon
  • 2018  FSV Mainz 05

 

Vorbericht Presse

Zurück


Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden. Dies kann folgende Ursachen haben ...

  • Der erlaubte Zeitraum für das Kommentieren ist abgelaufen
  • Der Autor hat das Kommentieren des Artikels unterbunden
  • Sie besitzen nicht die nötigen Benutzerrechte um Kommentare zu verfassen.
Okay