16 U12-Teams kämpfen um den Waldenser-Pokal

am Sonntag, 09.06.2024 beim ATSV Mutschelbach mit internationaler Beteiligung

Das Traditionsturnier geht in die 19. Runde!
Und auch in 2024 freut sich das Waldenserpokal-Team, ein erstklassig besetztes Teilnehmerfeld mit 16 Teams präsentieren zu können.

HochkaraŐątiges Teilnehmerfeld

Neben den Nachwuchskickern zahlreicher Bundesliga-Clubs, wie Bayer04 Leverkusen, Eintracht Frankfurt, TSG 1899 Hoffenheim, dem FC Augsburg, 1.FSV Mainz 05 - und zum ersten Mal dabei der SV Darmstadt 98 ‚Äď laufen auf die 2.-Liga-Teams vom Karlsruher SC und 1. FC Kaiserslautern, sowie TSV 1860 M√ľnchen, SSV Reutlingen.

Zudem reisen, die aus unserem Nachbarland kommenden Jungbullen des Red Bull Salzburg gerne wieder an. Erstmalig konnte das französische Team aus Strasbourg dazugewonnen werden. 

Regionale Teilnehmer sind neben dem Veranstalter selbst traditionell der FC NoŐąttingen sowie der Oberliga-Nachwuchs des 1.CFR Pforzheim. Vervollst√§ndigt wird das Teilnehmerfeld durch den FV Linkenheim als Wild-Card Gewinner des E-Junioren-Turniers 2023.

Eine absolute Herzensangelegenheit ist beim ATSV Mutschelbach die F√∂rderung der Jugendarbeit. Neben dem Trainings- und Ausbildungsbetrieb engagiert sich der Verein u.a. auch beim Sozial-Projekt des Karlsruher SC bei ‚ÄěKSC tut gut‚Äú.
Gerade durch die j√§hrliche Neuauflage des Turniers, haben die ATSV-Nachwuchs-Kicker die einmalige Gelegenheit auf potenzielle zuk√ľnftige Bundesliga- oder Nationalspieler zu treffen ‚Äď f√ľr so viele ein herausragendes Ereignis, das viele Jahre nachhallt!

Das Waldenserpokal-Team besteht aus einer Großzahl an Ehrenamtlichen, die dieses Turnier jährlich hoch engagiert, professionell und mit viel Herz auf die Beine stellt und Teilnehmern sowie Besuchern einen unvergesslichen Fußball-Tag schenkt.
Der ATSV Mutschelbach sieht dieses Event vor allem auch als eine Möglichkeit zur Förderung der Jugendbegegnung an. 

Anpfiff der ersten Partie ist bereits um 9.00 Uhr in der Piston EDEKA-Arena. Nach der Gruppenphase folgen am Nachmittag die Final-Begegnungen mit abschlie√üender Siegerehrung, bei dem der eigens gravierte Sieger-Pokal dem erfolgreichsten Team √ľbergeben wird.

Nach einem ereignisreichen Turniertag mit Nachwuchsfu√üball der Spitzenklasse in unbeschwerter Form, bei dem der Spa√ü und gute Laune sowie der Ausdruck purer Freude am runden Leder s immer im Vordergrund stehen, treten dann √ľber 250 Teilnehmer mit einem L√§cheln im Gesicht der Heimweg an.¬†

Turnier-Sieger 2004-2023

2004 | Karlsruher SC
2005 | TSV 1860 MuŐąnchen
2006 | 1.FSV Mainz 05
2007 | TSV 1860 MuŐąnchen
2008 | 1.FC Kaiserslautern
2009 | 1.FC Kaiserslautern
2010 | FC Bayern MuŐąnchen
2011 | 1.FSV Mainz 05
2012 | 1.FSV Mainz 05
2013 | TSG 1899 Hoffenheim
2014 | TSG 1899 Hoffenheim
2015 | 1.FSV Mainz 05
2016 | 1.FSV Mainz 05
2017 | Benfica Lissabon
2018 | 1.FSV Mainz 05
2019 | RB Leipzig
2022 | RB Leipzig
2023 | 1.FC N√ľrnberg