Willkommen beim Waldenser Pokal

Hier konnten sich in den letzten Jahren die Nachwuchskicker zahlreicher Bundesligavereine, wie FC Bayern München, FSV Mainz 05, TSG 1899 Hoffenheim, VfB Stuttgart, FC Augsburg, Eintracht Frankfurt, SV Darmstadt 98, FC Ingoldstadt sowie vieler Zweitligisten, wie KSC, TSV 1860 München, 1. FC Kaiserlautern, SV Sandhausen, SpVgg Greuther Fürth, FC Heidenheim, Fortuna Düsseldorf, 1. FC Nürnberg und viele mehr aneinander messen.


News

20.06.2022

Titelverteidiger RB Leipzig sichert sich den Pokal

/images/../content/images/2022_siegerbild-leipzig.jpg

Bundesliga-Nachwuchs jubelt beim ATSV Mutschelbach

Die Vereinslogos namhafter Bundesliga-Clubs empfingen am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen in Mutschelbach die Teilnehmer sowie die Besucher des Waldenser-Pokals. Aus nah und fern reisten die Bundesliga-Nachwuchs-Kicker sowie lokale Größen an.

Der aus der Region stammende und verwurzelte Trainer des SC Paderborn 07 - Lukas Kwasniok - übernahm sehr gerne die Schirmherrschaft für das Turnier und ließ es sich im Vorfeld auch nicht nehmen, selbst nach Mutschelbach zu kommen, beim Training der D-Junioren mit dabei zu sein und schließlich einige Worte für die Turnierteilnehmer aufzunehmen.

Beim Neu-Start des Events nach 2-jähriger Pandemiepause jubelten bei der 17. Auflage des Traditionsturniers die Jungs des RB Leipzig am Ende am lautesten. Sie durften als Turniersieger vom Platz gehen und den eigens für Sie gravierten Siegerpokal mit nach Hause nehmen! Die vielen lachenden Gesichter bei der Siegerehrung rundeten einen komplett gelungenen Turniertag bei tropischen Temperaturen wunderbar ab.

Weiter lesen ...

Weitere News:

Alle News ...


Fotos:

Okay